Das Sonnen-Vitamin D3

Hilfe zur Selbsthilfe

Ein Arzt kann helfen......Heilen kannst Du Dich nur selbst
 

Die Sonne (aus althochdeutsch Sunna; lateinisch sol; altgriechisch ἥλιος hēlios; astronom. Zeichen ☉) ist ein durchschnittlich großer Stern im äußeren Drittel der Milchstraße. Die Entfernung zur Erde beträgt 149.600.00 km

Sie beeinflusst nicht nur das gesamte Sonnensystem.

Sie ist auch massgeblich an unserer Gesundheit beteiligt.

 

Nur mit ihrer Hilfe kann unser Körper das für die Gesundheit so wichtige Vitamin D bilden.

In Deutschland leiden ca. 90 Prozent der Bevölkerung an einem Vitamin D - Mangel!

Er kann sich durch folgende Symptome bemerkbar machen:

 

Anfälligkeit für Erkältung/Grippe

Autoimmunerkrankungen

Antriebslosigkeit

Muskelschwäche, Knochenschmerzen

Erhöhtes Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebserkrankungen

Depressionen, Angst-und Panikattacken

Allergien

Osteoporose

Kreislaufprobleme

Multiple Sklerose

Und das sind nur die Häufigsten

Gehören Sie auch zu den Betroffenen?

 

Machen Sie hier einen Symptomtest.

und dann weiter zur Rubrik Vitamin D

"Die Vitamin-D-Therapie normalisiert genau den Nährstoffmangel, der bei uns die größte Verbreitung hat."

Zitat: Dr. med. Raimund von Helden, Arzt für Allgemeinmedizin, spez. Diabetologie

 


 

 

 

 

 

 


 



Sie sind Besucher Nr.